Informationen für Begleitärzte

Um als Kunde (bzw. Patient) an der Proweightless-Diät teilzunehmen, ist die Betreuung durch einen geschulten Begleitarzt unabdingbar. 

Um dieses Angebot Interessierten in ganz Deutschland zugänglich zu machen, sind wir auf der Suche nach Begleitärzten. 

Um als Begleitarzt tätig zu werden, bedarf es den angemessenen Räumlichkeiten und einer Schulung, welche durch einen unserer Begleitärzte aus Eisenach durchgeführt wird. 

Insbesondere für den Anfang stehen diese auch mit Rat und Tat zur Seite. 

Sie haben Interesse an weiteren Informationen? Dann freuen wir uns über einen Anruf oder eine E-Mail von Ihnen. 

 

Tel: 03691 88 99 419

E-Mail: info@proweightless.de


Ablauf der Diät aus ärztlicher Sicht

Der Prozess der Proweightless-Diät beginnt mit dem ärztlichen Gespräch. Den hierzu nötigen Termin vergeben Sie bzw. Ihr Team. 

In dem ca. 45 minütigen werden PatientInnen grundsätzlich auf die bevorstehende Herausforderung eingestellt und beraten.

  • Was passiert eigentlich in den kommenden Wochen mit meinem Körper?
  • Was sind die zu erlernenden Grundlagen?
  • Diese Ketose, ist das was Schlimmes?

Weiterhin werden alle notwendigen Blutwerte und Körperanalysen vorgenommen. 
Es ist sowohl dem Patienten als auch Ihnen als Begleitarzt jederzeit möglich sich gegen die Diät zu entscheiden. 
Sollten Ihnen z.B. triftige Gegengründe auffallen wird der Prozess abgebrochen. 

Unter anderem deswegen bestehen wir auf die ärztliche Betreuung.

Sollten sich Arzt und Patient für die Diät entscheiden, folgt eine kurze Information an Proweightless, welche den neuen Kunden als "in ärztlicher Betreuung" bestätigt.

Alle hierfür erhobenen Informationen dienen lediglich der Durchführung der Diät! Alle nicht notwendigen medizinischen Informationen bleiben in Ihrer Hand.  

In Zusammenarbeit mit Ihnen als Begleitarzt wird der Startpunkt festgelegt, wonach sich dann die Termine für die kommenden Kontrollen richten. 


Nachdem die erste Lebensmittelbestellung eingetroffen ist, kann es losgehen. 

 

Die ersten 3-4 Tage werden die kritischen sein. Sobald der Eintritt in die Ketose vollzogen ist, werden sich PatientInnen wohlfühlen und sogar leicht euphorisch werden. 

Die ärztliche Arbeit der kommenden Wochen beschränkt sich auf die festgelegten Kontrolltermine. Diese sind abhängig vom jeweiligen Patienten. In jedem Falle sollten Sie sich während der 1. Phase aller 14 Tage - 3 Wochen wiederholen. Ab Phase 2 können die Abstände erhöht werden auf bis zu 4 Wochen. 

Wichtig ist zum einen die Kontrolle der Blut- und Harnwerte und zum anderen der Gang auf die Omronwaage. 

Für in der Zwischenzeit aufkommenden Fragen steht den Patienten neben Ihnen das Proweightless-Team zur Verfügung. Sobald es sich allerdings um fachlich zu beantwortende Fragen handelt, verweisen wir auf Sie als BegleitARZT.

Mit dem Bestellprozess haben Sie als Begleitarzt keinen Aufwand.


Während die Zeitabstände zwischen den ärztlichen Kontrollen immer größer werden erhöht sich die Bedeutung der Betreuung und Beratung. 

Auch wenn ab der 3. Phase Ihr zeitlicher Aufwand stark abnimmt, so ist seine Bedeutung nicht zu unterschätzen. 

 

Spätestens jetzt fallen Patienten aus der Ketose. Ein kritischer Moment denn mit einmal Mal kommt der Hunger wieder ins Spiel. 

Noch schlimmer: bei einem Gang auf die Waage stellen die ersten Patienten einen leichten Gewichtsanstieg fest. Hier ist eine Körperfettanalyse enorm wichtig. Denn im Idealfall können Sie Ihrem Patienten aufzeigen und begründen, woher der leichte Anstieg kommt und warum er alles andere als schlecht ist. 

 

Auch die Vorbereitung auf die verbleibenden Phasen und die eigentliche Umstellung der Ernährung, bedarf Ihrem fachkundigen Wissen. 

Natürlich steht auch Proweightless den Kunden beratend zur Seite. 


Die ärztliche Betreuung kommt langsam aber sicher zu ihrem Abschluss. Neben einem empfohlenen Abschlussgespräch, bei welchem insbesondere die Wichtigkeit der enorm wichtigen Erhaltungsphase kommuniziert werden muss, ist es Ihnen freigestellt den Patienten weiterführend zu begleiten. 



Weitere Informationen

Patientendaten und Datenschutz - oder: Wie viel Papierkram muss ich bewältigen

Kurz gesagt: 1 Formular, eine Unterschrift von Ihnen und eine vom Patienten - fertig.

 

Proweightless erhebt nur die für die Durchführung der Diät wichtige Daten. 
Neben Name, Anschrift und allgemeinen Kontaktinformationen (Tel. & E-Mail), betrifft dies insbesondere wichtige Unverträglichkeiten und Allergien. Darüber hinaus bitten wir Sie, in einem zur Verfügung stehenden Formular, die Kontaktgenehmigung für Proweightless unterschreiben zu lassen. 

 

Dieses Formular ist, nachdem wir es von Ihnen erhalten, zum einen die Bestätigung das sich der jeweilige Patient in ärztlicher Betreuung befindet und zum anderen die rechtliche Erlaubnis Ihn zu kontaktieren. 

 

Alle weiteren Daten - insbesondere medizinische Informationen - bleiben in Ihrer Hand!

 

Abrechnung der ärztlichen Tätigkeit

Die Kosten für die ärztliche Tätigkeit sind losgelöst von den Kosten für die Proweightless-Produkte. 
Sie rechnen wie gewohnt eine iGel-Leistung ab. 

Es gibt aus unserer Erfahrung keine nennenswerten Chancen für eine Kostenübernahme.

 

Weitere Informationen...

...erhalten Sie jederzeit von uns. Vom Gesprächsleitfaden für das erste Gespräch mit neuen Patienten, Merkblätter für Ihr Team und weitere allgemeine Hinweise - sprechen Sie uns einfach an. 
Gerne werden auch alle Dokumente mit Ihrem Logo versehen!

 

Kann ich auch die Betreuung via elektronischer Visite anbieten?
Natürlich  - sprechen Sie uns an! 

Sie haben Interesse an weiteren Informationen?
Senden Sie uns einfach eine kurze Nachricht und das Proweightless-Team oder einer unserer Begleitärzte aus Eisenach wird sich mit Ihnen in Verbindung setzten!

 

Tel: 03691 88 99 419

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.