Der Ablauf der Diät

Sie haben sich entschieden! Aber wie geht es weiter?!

Jede Proweightless-Diät beginnt mit einem persönlichen und ausführlichen Gespräch. Hier wird alles die Diät, den Ablauf und den Einstieg betreffende zusammen besprochen. Ziele und Meilensteine werden festgelegt. 
Erst nach diesem ausführlichen Gespräch entscheiden Sie endgültig ob Sie an dem Proweightless-Programm teilnehmen möchten. 

Phase 1 der Proweightless Diät, Ketose, Abnehmen

Phase 1

Die 1. Phase, Teil der "aktiven Phase", ist zum einen der Einstieg in die Diät und zum anderen der Hauptbestandteil des ersten Abschnittes Ihrer Ernährungsumstellung. 

 

Sie ist Ihr Kickstart ins Abnehmen. 


Nach 3 bis 4 Tagen treten Sie in die Ketose ein. Ihr Körper hat sich auf den Mangel eingestellt (das hat der über Tausende von Jahren gelernt) und bedient sich nun den Fettreserven, um diese für die Energiegewinnung zu nutzen. 

In dieser Phase werden Sie alle 5 Mahlzeiten mit Proweightless-Produkten bestreiten. Dazu kommen lediglich noch kleine Mengen ausgewählter Gemüsesorten.

 

In dieser 1. Phase werden Sie aller 14 Tage - 3 Wochen zu einer Kontrolle Ihrer Blutwerte bei Ihrem Begleitarzt erwartet. 

 

Sobald Sie 80% des gewünschten Gewichtsverlustes erreicht haben, beginnen wir mit der 2. Phase.

Phase 2 der Proweightless Diät, abnehmen, ketose

Phase 2

Mit dem Eintritt in die 2. Phase beginnen wir langsam aber sicher, Ihre Ernährung umzustellen.

 

Sie haben den Großteil des gewünschten Gewichtsverlustes erreicht (ca. 80 Prozent) - Herzlichen Glückwunsch!

 

Proweightless zieht sich in einem ersten und vorsichtigen Schritt zurück - nur noch 3 der 5 Mahlzeiten werden mit unseren Protein-Produkten bestritten. Dafür rücken die ersten Fleisch- und Fischsorten auf Ihren Speiseplan. 

 

In der Regel werden Sie auch jetzt in der Ketose bleiben - allerdings wird sich der Gewichtsverlust verlangsamen. Wir beginnen Ihren Körper bzw. Ihre Verdauung wieder auf ein etwas "normaleres" Level zu bringen. 

 

Auch in dieser Phase werden Sie im ständigen Kontakt mit Ihrem Begleitarzt oder mit Proweightless stehen. Der Turnus der Kontrollen wird sich aber vergrößern. 

Phase 3

Mit dem Eintritt in die Phase 3 ziehen wir uns einen weiteren Schritt zurück. Die wichtigste Änderung: Stärkehaltige Produkte kommen wieder auf Ihren Speiseplan.

 

Viele Kunden freuen sich insbesondere über das Obst, welches in kleinen Mengen wieder zugelassen ist.

An dieser Stelle ist es wichtig festzuhalten, dass Obst nicht per se gemieden werden soll. Natürlich enthält es Zucker. Es versorgt uns aber zum Beispiel auch mit Vitaminen und Ballaststoffen. Wie alles andere sollte es aber auch bewusst und in sinnigen Mengen konsumiert werden. 

 

Auch die Liste der Gemüsesorten erweitert sich nennenswert. Aus grün wird langsam aber sicher wieder bunt. Und das dürfen Sie sich für Ihren weiteren Weg mitnehmen - je bunter, je besser.

 

Spätestens jetzt verlassen Sie die Ketose und die Umstellung Ihrer Ernährung ist in vollem Gange. Alles, was Sie sich aus den jetzt kommenden Tagen und Wochen dauerhaft aneignen hilft den JoJo-Effekt zu verhindern! 

 

Das Proweightless-Team steht Ihnen natürlich jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. 

Proweightless Phase 4, Diät, Abnehmen, Ernährungsumstellung, Reduktive Phase, JoJo-Effekt verhindern

Die Phase 4 unserer Diät ist eine Fortsetzung und der zweite Teil der Reedukativen Phasen. Die Vielfalt und Mengen an Lebensmitteln auf Ihrem Speiseplan wird langsam aber sicher erhöht. Proweightless-Mahlzeiten sind, wie in Phase 3, nur noch für die Zwischenmahlzeiten vorgesehen - oder als Unterstützung für die kleinen Momente, in denen Sie sich etwas unter die Arme greifen wollen. 

 

Ihre Gewichtsreduktion ist mittlerweile beendet und Sie bereiten sich auf den längsten und anstrengendsten Teil Ihrer Diät vor - die Phase 5. 

Phase 5 der Proweightless Diät, Gewicht halten, JoJo-Effekt umgehen und verhindern

Phase 5

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben es geschafft! 

 

Fast wenigstens - denn jetzt kommt der schwerste Teil. Mit den neu erlernten Gewohnheiten entlassen wir Sie wieder vollends in die Raue und gnadenlose Welt der Verführungen. 

 

Jetzt standhaft zu bleiben, können wir Ihnen leider nicht abnehmen. Allerdings stehen wir mit Rat und Tat zur Seite und begleiten Sie gerne langfristig. Bedenken Sie: Ihr neues Gewicht sollten Sie mindestens ein Jahr halten, um den JoJo-Effekt vollends zu umgehen bzw. die Gefahr zu minimieren. 

Das ungerechte daran: eine Diät - auch eine ketogene Diät - kann die Fettzellen in Ihrem Körper entleeren, die Reserven aufbrauchen. Die Zellen allerdings bleiben da, wo sie sind und warten nur darauf, wieder eine Aufgabe zu bekommen. 

 

Sie können gerne hin und wieder unsere Produkte zur Hilfe nutzen - unsere Riegel oder Biskuits als Ersatz für herkömmliche Süßigkeiten, hin und wieder eine Suppe oder eine unserer Frühstücksmahlzeiten. Das Ziel sollte allerdings sein, Ihre Ernährung so ausgewogen und so natürlich wie möglich zu gestalten.